Ostfalen

Die Region von Braunschweig bis Magdeburg, Elm und Flechtinger Höhenzug, Oker und Ohre

Verein

Der „Arbeitskreis der Gästeführerinnen in der DEUREGIO Ostfalen“ besteht seit dem Jahr 1995. Hier trafen zum ersten mal ausgebildete Gästeführerinnen zusammen, um Kultur und Geschichte einer Region interessierten Gästen näherzubringen. Das sich dabei nicht auf eine Stadt oder ein Museum beschränkt wird, sondern Städte-, Landkreise und Bundesländerübergreifend zusammengearbeitet wird, ist das Besondere dabei.

Nach der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten entstand zwischen dem Landkreis Helmstedt in Niedersachsen und den Landkreisen Börde und Ohre in Sachsen Anhalt eine Zusammenarbeit auf kultureller und wirtschaftlicher Ebene unter dem Dach des Vereins DEUREGIO Ostfalen (Deutsche Region Ostfalen). Der Verein wurde Unterstützer der Gästeführerinnen der ersten Stunde und war bis zu seiner Auslösung im Jahr 2014 Partner des Arbeitskreises.

Mit Unterstützung des Vereins DEUREGIO Ostfalen, der LEB Niedersachsen und weiterer Partner konnten bisher drei Ausbildungen für Gästeführerinnen durchgeführt werden. Dabei werden neben kulturellen und historischen Fakten auch Führungstechniken und Kennntisse in der Rhetorik vermittelt. Nach der erfolgreichen Prüfung am Ende des Kurses erhält jede Teilnehmerin ihr Zertifikat. Einem Start in den verschiedensten Bereichen der Region steht nun nichts mehr im Weg.

Wir sind als Gästeführerinnen Partner der Städte Helmstedt, Haldensleben, Schöningen, Königslutter…arbeiten beim Verein Grenzenlos, auf der Burg Warberg, sind bei den DOM-Führern in Königslutter zu finden..

Regelmäßig treffen wir uns zu Weiterbildungen, besuchen touristisch interessante Ort der nahen und weiteren Umgebung. Auch für uns gibt es immer wieder neues zu entdecken und das Neue geben wir gern in der nächsten Führung als „TIP“ an unsere Gäste weiter.

...sind Mitglied im Bundesverband

Wir sind als Arbeitskreis seit 2013 Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD).